Flic-Button – Der vielseitig einsetzbare Funk-Schalter fürs Smarthome

Flic-Button, Funk-Schalter, türkis, weiß, Smart Home, Flic-Button - Der Universalschalter fürs Smarthome?

Einer für alles – der Flic-Button hat das Zeug, der Universal-Schalter im Smarthome zu werden. Bereits jetzt kann er kabellos eine Vielzahl an Funktionen im intelligenten Zuhause steuern. Zum Beispiel: Das Licht und die Musik anschalten, das Smartphone finden und Pizza bestellen.

Wie funktioniert der Flic-Button?

Klein, rund, unscheinbar – von außen sieht man dem Flic-Button wahrlich nicht an, was er alles kann. Im Inneren des cleveren Schalters steckt jedoch eine ausgeklügelte Technik, mit der der Funkdchalter via Bluetooth (4.0) eine Verbindung mit dem Smartphone aufnehmen kann. Über IFTTT-Anwendungen (IFTTT = If This Than That), die man in der Flic-App definieren kann, können dann per Tastendruck auf den Flic-Button Smarthome-Anwendungen auf dem Smartphone gesteuert werden. Ein Beispiel: Nutzt man Zuhause etwa Philips Hue und hat die entsprechende Philips Hue App auf dem Smartphone installiert, kann man durch das Drücken des Flic-Buttons die Philips Hue Beleuchtung anschalten.

Verpackung und Inhalt

Den Flic-Button gibt es in den Farben Grün, Gelb, Türkis, Weiß und Schwarz. Seine Oberfläche besteht aus weichem Silikon. Der Button liegt angenehm in der Hand und ist so gut und robust verarbeitet, dass er nicht nur drinnen, sondern auch draußen angebracht werden kann.

Für unsere Produktvorstellung haben wir uns ein Dreierset mit Flic-Buttons bestellt. In der Verpackung befinden sich – neben den drei smarten Funk-Schaltern – eine Halterung zur Befestigung des Buttons an der Kleidung sowie eine Pappkarte mit der Information, dass weiterführende Informationen unter www.start.flic.io angerufen werden können. Besonders praktisch: Die Flic-Buttons werden mit einer wiederverwertbaren Klebebefestigung (doppelseitig) befestigt. So erspart man sich Bohrlöcher und benötigt kein Werkzeug beim Anbringen der Buttons.

Wie wird der Flic-Button in Betrieb genommen?

Die Inbetriebnahme des Flic-Buttons ist nach wenigen, einfachen Handgriffen erledigt. Dabei muss man zunächst die Flic-App herunterladen. Diese ist mit Android-Smartphones und –Tablets (ab Android 4.4), mit iPhones (ab iPhone 4S) sowie mit iPads (ab 3. Generation) kompatibel. Danach muss man sich in der App einloggen (auch mit Facebook-Login möglich). Um den Flic-Button nutzen zu können, müssen die Standort-Ortung sowie Bluetooth am Smartphone bzw. Tablet aktiviert sein.

Danach kann der Flic-Button mit dem Smartphone gekoppelt werden. Dazu muss man einfach nur den Button drücken und in der App „Koppel“ auswählen. War das Koppeln erfolgreich, kann man jedem hinzugefügten Button einem eigenen Namen geben und weitere Einstellungen vornehmen.

Jeder Button kann via IFTTT bis zu drei verschiedenen Smarthome-Befehlen auf dem Smartphone zugeordnet werden. Durch einfaches drücken, doppelt drücken und lang drücken auf den Button, können dann die entsprechenden Befehle über das Smartphone an die jeweiligen Smarthome-Aktoren weitergegeben werden. Die Smarthome-Aktoren führen dann den Befehl aus, der von dem Flic-Button über das Smartphone an die Aktoren gesendet wurde.

 

Flic-Button-App

Flic-Button-AppFlic-Button AppFlic Button App

 

Welche Smarthome-Produkte und -Funktionen kann ich mit dem Funkschalter steuern?

Der Flic-Button kann derzeit (Stand: Januar 2016) zum Beispiel Philips Hue, Lifx, Logitech Harmony, Sonos, Spotify, WeMo und Yo steuern. Unserer Meinung nach ist dies jedoch recht wenig.

 

Sind die entsprechenden Smarthome-Produkte installiert, ist der Flic-Button sehr vielseitig einsetzbar. Beispiele für Anwendungsmöglichkeiten:

  • Musik abspielen
  • Licht steuern
  • das Smartphone finden
  • eine Notfall-SMS versenden
  • Besuchern die Tür öffnen
  • einen Timer stellen
  • ein Foto machen
  • eine bestimmte Nummer aus dem Telefonbuch wählen

Welche Vorteile bietet der Flic-Button für Senioren?

Da man mit dem Flic-Button verschiedene Anwendungen auf dem Smartphone steuern kann, ist es natürlich auch möglich, mit einem einfachen Tastendruck auf den Button eine zuvor definierte Rufnummer anzuwählen. Für Senioren ist dies etwa bei einem Notfall sehr wichtig. So kann der Button, der sich praktischerweise mit einem mitgelieferten Clip an der Kleidung befestigen lässt, wie ein Notrufgerät verwendet werden.

 

Unser Fazit zum Flic-Button

Der Flic-Button kann für unterschiedliche Anwendungen und Funktionen im Smarthome verwendet werden. Hier sollte der Hersteller – unserer Meinung nach – jedoch noch weitere Smarthome-Systeme integrieren. Die Steuerung der bislang kompatiblen Systeme macht mit dem flexiblen Flic-Button jedoch wirklich Spaß.

 

Vorteile:

  • angenehme Haptik, gut verarbeitetes Produkt
  • Clip zur Befestigung an der Kleidung inklusive
  • vielseitige Einsatzmöglichkeiten
  • gute Ergänzung fürs Smarthome
  • einfache Inbetriebnahme

 

Nachteile:

  • recht wenige Smarthome-Systeme integriert
  • jeweils Login bei den externem Smarthome-Systemen notwendig

Flic-Button Video

Wenn Du nun neugierig auf den Flic-Button bist, dann empfehle ich Dir das folgende, unterhaltsame Video. In diesem werden viele Anwendungsmöglichkeiten des smarten Buttons in Aktion gezeigt:

 

Quellen

Schreibe einen Kommentar

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Folgende Felder müssen angegeben werden *

DIese HTML tags und Attribute können verwendet werden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*