# SmartHome Frage? Schreibe uns!
# Erreichbar:
Mo - Fr: 09 - 18 Uhr
# 030 - 555 74 610

Smart Home – Das smarte Haus

Was ist Smart Home?

Smart Home ist der neue Weg der Gebäudeautomation. Dank modernster Technik werden Häuser und Wohnungen in vernetzte, intelligente und vor allem komfortable Gebäude verwandelt. Seit Geräte dank Funk, WLAN oder Bluetooth untereinander kommunizieren können, wird die Vision des vernetzten Zuhauses von immer mehr Entwicklern vorangetrieben.

So sorgt die intelligente Haussteuerung für mehr Sicherheit, lässt sich kinderleicht bedienen erhöht Deinen Komfort und hilft Dir beim Energiesparen. Alltagsabläufe lassen sich in diesen Systemen ganz einfach einprogrammieren und so erleichtert Dir das smarte Haus Dein ganzes Leben. Du kannst mit den Systemen bestimmen, wann das Licht angeht, wie warm es zu welcher Zeit in Deinen Räumen sein soll, wann Deine Rollläden hochfahren sollen und vieles mehr. Dabei liegt ein Vorteil ganz klar auf der Hand: Das Smart Home lässt sich sowohl von Zuhause, als auch von unterwegs steuern.

Smart Home Automatisierung ist nicht mehr nur ein Thema für Technikbegeisterte und Programmierer. Dank der absolut einfach zu bedienenden App und der kinderleichten Installation der Geräte ist die Gebäudeautomatisierung auch für Dich perfekt geeignet.

Systeme kennenlernen

Smarte Beratung

Was sind die Vorteile von Smart Home Systemen?

  • Macht Dein Leben viel komfortabler
  • Energie sparen wird zum Kinderspiel
  • Einbrecher haben hier keine Chance
  • Smart Home Geräte
  • Hausautomation: Alles per App steuern

Wie steuere ich so ein intelligentes Haus?

Die Steuerung ist kinderleicht: Bei allen Smart Home Systemen gelten Smartphone, PC oder Tablet als Fernbedienung des intelligenten Hauses. Zusätzlich werden immer häufiger Smart Watches eigebunden um die Bedienung und Steuerung der Gebäudeautomation noch schneller und einfacher zu machen. Übher diese Geräte lässt sich per App, die mit der Basisstation des Systems kommuniziert, bestimmen, was wann passieren soll.

Wie funktioniert Smart Home?

Die moderne Gebäudeautomation basiert auf einer Vielzahl an Vernetzungsmöglichkeiten. Dabei spielt die Kommunikation über Funk eine wichtige Rolle. Viele Smart Home Systeme bedienen sich der gängigen Funkprotokolle wie ZigBee, WLAN, Bluetooth oder DETECT ULE.

Eine Basisstation verwaltet dabei alle Geräte und prüft ständig deren Status. Wenn eines der Geräte seinen Status ändert, entscheidet die Basisstation, was nun passiert z.B.:

Sicherheit

Du hast eine Tür mit einem Kontakt abgesichert. In der der App hast Du festgelegt, dass Deine Rauchmelder Alarm schlagen, Deine Lampen in rot leuchten und alle Rollläden runterfahren, wenn die Tür geöffnet wird und Du nicht da bist. Gelichzeitig erhältst Du eine Nachricht auf Deinem Smartphone und kannst entscheiden, was nun unternommen werden soll.

Komfort

Du möchtest, dass Dein Haus Dir beim Einschlafen hilft? Wie das gehen soll? Na ganz einfach: In der App legst Du Routinen an, z.B. die ‚Ins Bett gehen‘ Routinen. Hierbei bestimmst Du, dass in der Woche alle Lampen ab 22 Uhr langsam gedimmt werden, bis sie um 23 Uhr nur noch mit 15 % leuchten. Gleichzeitig fahren alle Rollos ganz runter und die Musik oder der Fernseher werden leiser. Intuitiv wirst Du müde und kannst entspannt ins Bett gehen.

Am nächsten Morgen hat Deine Kaffeemaschine bereits dein Lieblingsgetränk gekocht, im Bad geht Deine ‚Guten Morgen‘ Playlist an und die Rollos fahren nachdem Du aus dem Badezimmer kommst ganz hoch, damit Du die Morgensonne genießen kannst.

Mittags wird es zu warm, weil die Sommersonne auf Deine Wohnzimmerfenster scheint? Das hat Dein smartes Haus natürlich dank eines Außensensors erkannt und fährt zwischen 11 und 15 Uhr die Rollos herunter. Im Winter hilft Dir Dein Haus beim Lüften, indem es Dir per App eine Nachricht schickt, dass die Luftfeuchtigkeit zu hoch ist oder der Sauerstoffgehalt im Raum sich verschlechtert hat. Gerade wer einen Kamin hat oder sich nicht sicher ist, ob das Raumklima für das Kind angenehm ist, bleibt so immer auf dem Laufenden und wird im Fall der Fälle direkt per Smartphone gewarnt.

Energie sparen

Deine Haussteuerung hilft Dir beim Energie sparen. Sobald Du das Haus verlässt erkennt die Basisstation, dass niemand mehr in der Wohnung ist. Dein smartes Haus weiß nun, dass die Heizung 2 Grad kälter gestellt werden kann, alle elektrischen Geräte ausgeschaltet werden können und die Alarmanalage aktiviert wird. Und das alles, ohne dass Du auch nur einmal Dein Handy aus der Tasche holen musst.

Energie

Komfort

Sicherheit

Wie kann ich Smart Home nutzen?

Der Einstieg in die Welt der Gebäudeautomation ist, nachdem man sich für ein System entschieden hat, ganz einfach. Am Anfang sollte man sich etwas Zeit für die Auswahl der Haussteuerung nehmen und überlegen, welche Ansprüche man an die Automatisierung stellt. Du möchtest Smart Home einfach einmal ausprobieren ohne direkt eine Basisstation zu kaufen? Dann kannst Du

Wenn Du einen einfachen und kostengünstigen Einstieg möchtest, bist Du mit Magenta SmartHome oder den Smart Friends auf einem guten Weg. 

Magenta SmartHome

Smart Friends

Rademacher HomePilot

Apple HomeKit

Muss ich direkt mein ganzes Haus auf die intelligente Steuerung umstellen?

Nein. Du kannst z.B. erst einmal ganz klein anfangen und nur Dein Licht oder die Heizung über das Handy steuern. So kannst Du entscheiden, ob die intelligente Steuerung für Dich in Frage kommt. 

Funktioniert die Gebäudeautomation ohne Kabel?

Das ist der Vorteil unserer Systeme: Sie funktionieren ohne Kabel und ohne Aufreißen der Wände. Da die Smart Home Geräte via Funk kommunizieren, benötigen sie nicht die Verbindung über ein Kabel. Die meisten Sensoren, wie z.B. ein Kontakt für das Fenster, werden mit einer Batterie geliefert, dadurch hängen keine störenden Kabel von der Wand. In der App kann man zusätzlich immer den aktuellen Batteriestand einsehen.

Hilft mir das smarte Haus beim Energie sparen?

Alle Smart Home Systeme sind darauf ausgelegt so effizient wie möglich zu arbeiten und helfen Dir ganz leicht Energie zu sparen. Du kannst Deine Wohnung oder Dein Haus von überall steuern und weißt so auch unterwegs, ob Du vielleicht ein elektrisches Gerät angelassen hast. Zusätzlich kannst Du in der App definieren, dass sich bestimmte Geräte, wie Kaffeemaschine, Bügeleisen, Herd oder Glätteisen automatisch ausschalten, sobald Du das Haus verlässt.

Kann ich mein Haus oder meine Wohnung mit Sprache steuern?

Viele Smart Home Systeme sind mittlerweile mit Amazon Alexa, Cortana oder Siri kompatibel. Magenta SmartHome lässt sich beispielsweise mit Amzon Echo oder dem Echo Dot, auf denen Alexa installiert ist, koppeln. Diese kleinen Geräte stellt man sich in die Wohnung und kann nun ganz einfach das Haus per Sprachbefehl steuern.

Wer ein IPhone besitzt kann auch das schon installierte Apple HomeKit nutzen, um via Siri das Haus zu steuern. 

Filter schließen
 
 
von bis
  •  
Energie Startpaket mit Magenta SmartHome
Energie Startpaket mit Magenta SmartHome
Diese Smart Home Komponenten sind unverzichtbar, wenn Du Deine Heizkosten effektiv senken möchtest! Starterpaket: Die neue Magenta SmartHome Base, 1 Heizkörperthermostat und 2 Tür-/Fensterkontakte. Weitere Produktdetails Lieferumfang 1...
239,96 € *
Kamera Starterpaket mit Magenta SmartHome
Kamera Starterpaket mit Magenta SmartHome
Lieferumfang 1 Home Base 2 1 DLINK HD-Kamera für innen Vorteile Mit diesem cleveren Starterpaket hast Du Dein Zuhause jederzeit im Blick – von überall auf der Welt. Starterpaket mit 1 Home Base & 1 HD-Kamera für innen Schaue per...
279,98 € *
Aktion: Licht Starterpaket mit Magenta SmartHome, inkl. der neuen Home Base 2
Aktion: Licht Starterpaket mit Magenta...
Lieferumfang Telekom Smart Home Base V1 Telekom Smart Home Zigbee Funkstick Osram Lightify LED Bulb RGBW E27 Vorteile Zaubere je nach Lust und Laune stimmungsvolle Licht- und Farbeffekte in Deinem Zuhause. Osram Lightify LED mit...
269,88 € *
Zuletzt angesehen